Bei der psychoanalytisch-interaktionellen Methode liegt der Schwerpunkt der therapeutischen Arbeit auf den zwischenmenschlichen Beziehungen, den „Störungen des Sozialen“. Seit mehreren Jahren werden in Göttingen Fortbildungsveranstaltungen zur psychoanalytisch-interaktionellen Arbeitsweise im Einzelsetting angeboten.  

Die nächste Fortbildungsveranstaltung findet an zwei Samstagen in der zweiten Jahreshälfte 2020 statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt. Sollten Sie Interesse an der Fortbildungsveranstaltung haben und möchten nähere Einzelheiten erfahren, senden Sie bitte eine E-Mail an ulrich@streeck.net.

Fortbildungskurs 2020:
Die psychoanalytisch-interaktionelle Arbeitsweise in der Einzelpsychotherapie

Termin: 8. und 22. August

Leider muss die Fortbildungsveranstaltung wegen der Corona-Pandemie ausfallen.

Menü schließen